NetSuite und

De Haan Petfood 

De Haan Petfood optimiert seinen Geschäftsbetrieb mit NetSuite FoodQloud. Zentrale Einsicht und Kontrolle der Finanz- und Logistikströme

Effizienter und nachhaltiger zusammenarbeiten mit NetSuite

Wann sind Sie als Unternehmen der Heimtierfutterbranche zukunftsorientiert? Eine Frage, die Eddy Nijhof, CEO von De Haan Petfood und Vorstandsmitglied der NVG (Nederlandse Voedingsindustrie Gezelschapsdieren = Niederländische Heimtierfutterindustrie), beantworten möchte: „Mit nachhaltiger Politik in Bezug auf Ihre Produkte, Prozesse und Mitarbeiter. So einfach ist das. Der Rest folgt automatisch.“ Mit Blech als Ausgangspunkt für seine Verpackung geht De Haan Petfood laut Eddy von einer besonders nachhaltigen Situation aus: „Blech ist zu 100% recycelbar. Die Herausforderung für uns liegt hauptsächlich in der Optimierung unserer Lieferkette und internen Prozesse. Das Verringern von Abfall-Überresten, das Reduzieren von internem Papierfluss, die optimale Beladung von Containern und eine gute Logistikplanung. Automatisierung spielt dabei eine wichtige Rolle. Um diesen Herausforderungen und unseren kommerziellen Expansionszielen gerecht zu werden, haben wir uns für die ERP-Anwendung NetSuite von Quistor FoodQloud entschieden.“

Zentrale Einsicht und Kontrolle der Finanz- und Logistikströme

Als Eddy Nijhof 2019 das Ruder von De Haan Petfood übernahm, war es noch ein langer Weg, um „bereit für die Zukunft“ zu werden. Eddy erkannte jedoch deutlich das Potenzial in der Organisation und insbesondere in dem von ihnen hergestellten Produkt: „De Haan war ein locker organisiertes Familienunternehmen mit ungefähr 15 Mitarbeitern und einer technischen Produktionslinie. Mit nur einem Benutzer in einem Buchhaltungspaket und Access als zentraler Datenbank für die Rechnungsstellung stand das Thema Automatisierung nicht ganz oben auf der Tagesordnung. Das wollte ich umgehend verändern. Bevor wir unsere ehrgeizigen Ziele erreichen können, mussten wir zunächst administrativ gut organisiert sein. Zentrale Einsicht und Kontrolle der Finanz- und Logistikströme der Organisation. Wir brauchten ein echtes ERP-Paket, das für die Mitarbeiter einfach zu verwenden und im Hinblick auf unsere Nachhaltigkeitsziele, das zukünftige Wachstum der Mitarbeiter, Produktlinien und internationale Märkte skalierbar ist.“

Effizienter und nachhaltiger zusammenarbeiten mit NetSuite

Nachdem De Haan Petfood einige Notfalllösungen in der alten Situation realisiert hatte, suchte es 2020 nach einem geeigneten ERP-System für die Heimtierfutterbranche. Während des Auswahlprozesses stellte sich NetSuite als ernstzunehmender Kandidat heraus. Eddy: „Oracle NetSuite ist eine modulare Business-Software-Plattform in der Cloud, mit der wir klein anfangen können und in der Zukunft schrittweise Module hinzufügen können. Darüber hinaus ist die Plattform sehr offen im Hinblick auf branchenspezifische NetSuite-Partner-Add-Ons und Links zu beispielsweise Webshops. Die Basis sind ERP, CRM, Business Intelligence und, was wir sehr nützlich finden, Partnerportale. Ein externer Partner als Vermittler regelt beispielsweise für uns Verkäufe auf dem griechischen Markt. Mit den NetSuite-Partnerportalen können sie Arbeitsaufträge direkt senden, anstatt Word-Dokumente manuell weiterzuleiten. Dies spart Zeit für beide Seiten und reduziert das Fehlerrisiko. Sie können den Status der Bestellungen auch selbst überwachen. Auf diese Weise können wir effizienter und nachhaltiger zusammenarbeiten.“

Neben eigenen Marken für Hunde- und Katzenfutter produziert De Haan Petfood unter anderem viele Handelsmarkenprodukte für u.a. große Einzelhändler. Die sorgfältige Organisation einer Vielzahl von Produktdaten sowie ein restrukturiertes Auftrags- und Bestandsmanagement sind in der ersten Phase des NetSuite-Implementierungsprojekts von zentraler Bedeutung. Eddy: „Damit können wir im Tagesgeschäft viel Zeit sparen.“

Ehrgeizige Pläne für die Zukunft

In nur anderthalb Jahren gelang es De Haan Petfood, mit nur 20 festangestellten Mitarbeitern ihren Rekordumsatz von 12 Millionen zu erreichen. Eddy: „Wir legen jetzt den Grundstein für unsere Zukunftspläne. Von einem soliden Fundament aus, in dem NetSuite von FoodQloud eine wichtige Rolle spielt, wollen wir auf einen Jahresumsatz von 25 bis 30 Millionen wachsen. Im Zentrum dieser Zukunftspläne steht die Expansion auf dem westeuropäischen Markt mit Premium-Dosenfutter für Hunde- und Katzen. Dazu müssen wir in der Lage sein, uns problemlos mit den kommerziellen Plattformen der Einzelhändler zu verbinden, auch über GS1-DAS. Das ist mit NetSuite sehr einfach. Im Bereich Verpackungsmanagement, Produktionsmanagement, Lagermanagement und Qualitätsmanagement können wir bei Bedarf auch in Zukunft schnell aufrüsten.“

————————————————————————————————————————————–

Mehr über De Haan Petfood

De Haan Petfood produziert Futter für Hunde und Katzen. Die Produkte, die in Dosen geliefert werden, basieren auf Fleischstücken in Soße. Die Produkte werden unter den Eigenmarken Rokus, Astor, Wodan, Max & Mickey, Ferry & Mimi und unter verschiedenen Handelsmarken vertrieben. Die Produkte von De Haan Petfood werden weltweit in mehr als vierzig Länder exportiert.

Mehr Information: https://www.dehaanpetfood.com/

Kies voor FoodQloud

Omdat alleen een 100% oplossing goed genoeg is.

Jouw privacy is voor ons van groot belang

Wil je op dit bericht reageren? Leuk! Je moet weten dat wij uiterst voorzichtig omgaan met je data. Daarom worden de gegevens die je invult, versleuteld verzonden. Ook gebruiken wij de data die je hebt ingevuld alleen voor dit doel. Hier vind je ons Privacy Statement.